Youth 4 Circular Future

Youth 4 Circular Future

15.12.2021

Das erste Netzwerk für Jugendliche in der Kreislaufwirtschaft soll ab kommendem Jahr entstehen.

 

Mit dem Projekt sollen laut Anja Carron, Gründerin und CEO von Theia International e.V., dem Träger des Projekts, erstmalig Schülerinnen und Schüler eine Plattform bekommen, mit der sie gemeinsam zu Themenfeldern der Kreislaufwirtschaft lernen, sich austauschen und ihre Aktionen starten können. In der Bildung und der Diskussion um den Klimaschutz und eine nachhaltige Zukunft spiele in Deutschland die Kreislaufwirtschaft bislang eine viel zu kleine Rolle, betont Carron. Mit dem Projekt sollen nun  gezielt Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren in Deutschland angesprochen und ermutigt werden, sich zu engagieren. Der Plan ist, die Jugendlichen, mit innovativen Unternehmen und Social Entrepreneuren aus der Kreislaufwirtschaft zusammenzubringen. „Youth 4 Circular Future“ (Y4CF) soll es Jugendlichen ermöglichen, sich global miteinander zu vernetzen, mit internationalen Experten zu lernen und selbst Nachhaltigkeits- und Aufklärungskampagnen an der Seite von Mentoren zu starten. In wöchentlichen Workshops nach dem Projektstart im Frühjahr kommenden Jahres sollen die Jugendlichen laut Plan gemeinsam Aufklärungskampagnen und Projekte zu den Schwerpunktthemen wie nachhaltige Mode, Smart Cities oder Zero Waste entwickeln. Vertreter aus der Forschung und Wirtschaft sollen sie dabei als Mentoren unterstützen. In regelmäßigen Live Sessions sollen internationale Gäste veranschaulichen, welche Rolle die globale Zusammenarbeit für die Kreislaufwirtschaft spiele. Am Ende des Projekts will Theia International die im Rahmen des Netzwerks entwickelten Kampagnen vorstellen und ausgewählte Maßnahmen prämieren.

An „Youth 4 Circular Future“ interessierte Unternehmen, Forschungsstellen oder Institutionen können sich per Email an Theia International wenden: team(at)theia.international.org.

 

Quellen:

  • Euwid Recycling und Entsorgung 50/2021 (14.12.2021)
  • recyclingportal.eu (3.12.2021)
  • theia-international.org
  • Foto: © Theia International (Anja Carron mit Jugendlichen)

Zurück