NABU-Abfallexperte wechselt zum BDE

NABU-Abfallexperte wechselt zum BDE

16.08.2021

Sascha Roth soll sich beim Entsorgerverband BDE unter anderem mit Lebensmittelabfällen und Elektroschrott befassen.

 

Der studierte Politikwissenschaftler war für verschiedene NGOs tätig, zuletzt als Referent für Umweltpolitik beim Naturschutzbund Deutschland (NABU). Nun soll er sich künftig laut Mitteilung des Bundesverbands der Deutschen Entsorgungs-, Wasser, und Rohstoffwirtschaft (BDE) dort als Bereichsleiter um die Stoffströme Biologische und Lebensmittel-Abfälle sowie Elektroschrott kümmern. Auch zu seinem Aufgabengebiet sollen Wasserthemen sowie die Digitalisierung in der Kreislaufwirtschaft zählen. BDE-Präsident Peter Kurth freut sich über die Verstärkung. Er kenne und schätze Sascha Roth schon seit Jahren aus Diskussionen zu Gesetzgebungsinitiativen: „Viele Sachverhalte beurteilen wir identisch. Von einem Schritt von einer kooperationsbereiten und zielorientierten NGO wie dem NABU zu einem Wirtschaftsverband wie dem BDE profitieren alle“, so Kurth.

 

Quellen:

  • euwid-recycling.de, recyclingmagazin.de (16.8.2021)
  • Foto: © BDE

Zurück