Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

Verpackungen für die Kreislaufwirtschaft

Innoform und SKZ laden gemeinsam zur Tagung am 15. und 16. Mai in Würzburg ein.

Die Veranstalter der Tagung „Umwelt- und umfeldgerechte Kunststoffverpackungen durch Kreislaufwirtschaft“ in der Würzburger Festung Marienburg erwarten rund 120 Teilnehmer aus Handel, Flexpack- sowie Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie, die sich zum Thema Kreislaufwirtschaft und adäquate Verpackungslösungen entlang der Lieferkette auf Stand bringen wollen. Die Vorträge und Diskussionen sollen sich um Lösungs- und Denkansätze für eine moderne Verpackungswirtschaft angesichts der Plastikverschmutzung der Umwelt drehen. Welche Schlüsse lassen sich dafür aus Ideen und Entwicklungen wie Post-Wachstumsökonomie, Unverpackt-Läden oder Zero Waste ziehen, welche Materialien sind sollen zum Einsatz kommen? Papier oder Plastik, Biopolymere oder Glas, Blechdose oder Faltschachtel? Da noch keine Optimal-Lösung in Sicht sei, wollen die Veranstalter mit der Tagung eine faktenbasierte Diskussion zu Lösungswegen anregen, die sozial, ökonomisch und ökologisch sinnvoll seien.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: www.innoform-coaching.de

Quellen:

  • Innoform Coaching GbR (8.5.2019)
  • Foto: Pixelio / Siepmann