Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

Zur Recyclingfähigkeit von Verpackungen

Ein Update zum Recycling Compass des Grünen Punkts und ein neues DIN-Zertifikat fördern die Recyclingfähigkeit.

Der Grüne Punkt hat eine aktuelle Version seines Recycling Compass, eines digitalen Werkzeugs zur Bemessung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen, vorgestellt. Damit wird dem User die Möglichkeit gegeben, in wenigen Schritten die Recyclingfähigkeit einer Verpackung einzuschätzen. Die Einordnung erfolgt über sechs Cluster und wird am Ende mit einem Bewertungsbericht abgeschlossen. Das Online Tool orientiert sich nach Angaben des Grünen Punkts an den Mindeststandards der Zentralen Stelle Verpackungsregister in der Fassung vom September 2020.

Unternehmen können die Recyclingfähigkeit ihrer Verpackungen nun auch von einer neutralen Stelle zertifizieren lassen. DIN Certco hat in Zusammenarbeit mit der Landbell-Gruppe ein entsprechendes „DINplus Recyclingfähigkeit“ entwickelt, das bei DIN Certco auch erworben werden kann. Die Recyclingfähigkeit wird den Angaben nach unter anderem entsprechend Paragraph 21 Absatz 3 des Verpackungsgesetzes und der Norm DIN EN 13430 geprüft.

Quellen:

  • Euwid Recycling und Entsorgung 42/2020 (13.10.2020)
  • neue-verpackung.de (15.10.2020)
  • Foto: © Landbell group