Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

Rechtslage zur Verwertung kunststoffreicher Abfälle

Eine neue BKV-Broschüre gibt einen aktuellen Überblick über Stand und Umsetzung der Rechtslage.

Kunststoffe stehen nicht nur in der Öffentlichkeit und der Politik im Fokus, sondern auch in der europäischen und deutschen Gesetzgebung. Vor allem, wenn Produkte aus Kunststoff zu Abfall geworden sind, sind sie von einer zunehmenden Anzahl an bestehenden und geplanten gesetzlichen Regelungen betroffen, die über die bekannten Verwertungs- und Recyclingquoten weit hinausgehen. Die Vielfalt der Regelungen auf europäischer und nationaler Ebene macht es zunehmend schwierig, den Überblick zu behalten und die unterschiedlichen Anforderungen zu erkennen.

Hier hilft eine neue Broschüre der BKV allen Interessierten. Die Broschüre bietet nicht nur einen Überblick, sondern auch einen Ausblick auf das, was in absehbarer Zukunft von der europäischen und deutschen Gesetzgebung hinsichtlich der Bewirtschaftung von Kunststoffabfällen aus den Bereichen Verpackungen, Bau, Fahrzeuge und Elektro-/Elektronik zu erwarten ist. Es ist geplant, die Übersicht in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren.

Die Broschüre steht zum kostenfreien Download unter www.bkv-gmbh.de/infothek/broschueren zur Verfügung.

Quellen:

  • BKV GmbH
  • Foto © Fotolia / fotogestöber