Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

Österreich: Wettbewerb um Verpackungslizenzierung beginnt

Mit den Novellen der Verpackungsverordnung und des Abfallwirtschaftsgesetzes hält nun auch in Österreich der Wettbewerb Einzug in die Lizenzierung von Haushaltsverpackungen.

Über 20 Jahre lang verfügte die Austria AG über ein Monopol. Seit Jahresbeginn muss sich die ARA mit drei neuen Wettbewerbern auseinandersetzen. Noch im Dezember letzten Jahres erhielten die Reclay UFH GmbH, die Interseroh Austria GmbH und die Bonus Holsystem GmbH vom österreichischen Umweltministerium die entsprechenden Genehmigungen als neue Sammel- und Verwertungssysteme für Haushaltsverpackungen.

Die Reclay bietet in Österreich bereits seit 2010 die Rücknahme von Gewerbeverpackungen an. "Wir freuen uns, dass wir pünktlich zur Marktöffnung mit unserem Haushaltssystem an den Start gehen und somit ab sofort eine Rundumlösung für den Haushalts- und Gewerbebereich anbieten können", kommentiert Walter Tanzer (Bild), geschäftsführender Gesellschafter der Reclay UFH, die Geschäftsfelderweiterung.

Quellen:

  • euwid-recycling.de (9.1.2015)
  • recyclingmagazin.de (9.1.2015)
  • Foto: Reclay Group