Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

Kunststoffverpackungen bleiben 2017 vorn

Der Verband der Verpackungshersteller zieht insbesondere für Kunststoffverpackungen eine positive Bilanz.

Nach Angaben des Gemeinschaftsausschusses Deutscher Verpackungshersteller (GADV) ist der Verpackungsmarkt auch im Jahr 2017 weiter gewachsen. Den größten Anteil am Gesamtumsatz von rund 33 Milliarden Euro steuerten die Kunststoffverpackungen mit einem Anteil von rund 44 Prozent bei. Kunststoffverpackungen hätten auch mit einem Plus von 2,1 Prozent am stärksten bei der Produktion zugelegt, gefolgt von PPK mit 2 Prozent und Glasverpackungen mit 1,7 Prozent. Rückläufig seien Metallverpackungen mit einem Minus von 8,2 Prozent gewesen. Laut GDAV-Sprecher Dr. Johann Overath seien Verpackungen heute mit wachsenden Anforderungen konfrontiert. Sie müssten nicht nur das Füllgut optimal schützen, sondern klare Vorgaben von Seiten der Politik und der Verbraucher an ihre Zukunftsfähigkeit erfüllen. Dazu zähle etwa ihre Recyclingfähigkeit, wie sie im Verpackungsgesetz gefordert werde, genauso wie Erwartungen der Endverbraucher an umweltfreundlichen und nachhaltigen Konsum.

Quellen:

  • k-zeitung.de (8.8.2018)
  • Foto: fotolia.com