Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

Irrtümer bei der Mülltrennung

Die dualen Systeme wollen in einer Kampagne die Bevölkerung über vier große Vorurteile und Irrtümer aufklären.

Mit ihrer Kampagne „Mülltrennung wirkt“ wollen die Systembetreiber mit den wichtigsten Irrtümern aufräumen und damit die Verbraucher zu mehr Sorgfalt bei der Mülltrennung motivieren. Bislang gingen den Wertstoffkreisläufen durch falsch entsorgte Abfälle wichtige Rohstoffe verloren und eine richtige Mülltrennung wirke sich entgegen vieler Vorurteile positiv auf die Umwelt aus. Nach Angaben der dualen Systeme handele es sich bei den von in Deutschland jährlich rund 2,6 Millionen Tonnen über die Gelben Säcke und Tonnen gesammelten Materialien bei etwa 70 Prozent um Verpackungen und bei im Schnitt 30 Prozent um nicht richtig entsorgten Restmüll. In manchen Gebieten liege die Quote der „Fehlwürfe“ sogar bei bis zu 60 Prozent. Schuld daran sind nach Ansicht der Systembetreiber vier große Irrtümer über die Mülltrennung in Deutschland. Der erste sei, dass Mülltrennung keine positive Auswirkung auf die Umwelt habe. Private Haushalte könnten tatsächlich, wie der Grüne Punkt vom Freiburger Öko-Institut errechnen ließ, mit einer korrekten Entsorgung von Verpackungsabfällen jährlich bundesweit rund 3,1 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente einsparen. Der zweite Irrtum sei, dass gesammelte Verpackungsabfälle zusammen mit Restmüll verbrannt würden. Die vom Restmüll getrennt gesammelten Verpackungsabfälle würden aber zum größten Teil wieder zur Herstellung neuer Produkte verwendet. Und der vierte große Irrtum betreffe die Materialien, die in den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne gehören. Dazu zählen neben Kunststoffverpackungen auch alle Verpackungen aus Weißblech, Aluminium und Verbundmaterialien wie Getränkekartons. In die Restmülltonne gehören Gegenstände aus Kunststoff oder Metall, die keine Verpackung sind, wie Kinderspielzeug oder Zahnbürsten.

Quellen:

  • recyclingmagazin.de (29.7.2020)
  • Bild: www.muelltrennung-wirkt.de