Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

IFAT auf September verschoben

Die Messe München verschiebt die IFAT aufgrund der zunehmenden Ausbreitung des Corona-Virus.

Zu diesem Schritt hat sich die Messe München nach Absprache mit dem Executive Board des Ausstellerbeirats sowie den ideellen Trägern entschlossen und folgt damit den Empfehlungen der deutschen Bundesregierung und der bayerischen Staatsregierung. Die eigentlich für Mai geplante Weltleitmesse für Umwelt- und Recyclingtechnologien IFAT 2020 soll nun vom 7. bis 11. September 2020 stattfinden. Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München und verantwortlich für die IFAT, erklärt dazu: „Unter den gegebenen Umständen ist es für unsere Kunden nicht vertretbar, die IFAT Anfang Mai zu starten – aus gesundheitlichen wie wirtschaftlichen Aspekten. Jetzt blicken wir zuversichtlich nach vorne, um gemeinsam mit der Branche eine erfolgreiche IFAT 2020 im September zu veranstalten.“

Quellen:

  • recyclingmagazin.de (12.3.2020)
  • Foto: © Messe München