Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

„Flasche aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff“

Lidl bringt ab sofort 1,5-Liter-Wasserflaschen ausschließlich aus Rezyklat auf den Markt.

Zu mindestens 50 Prozent bestand beim Discounter Lidl die 1,5-Liter Wasserflasche der Eigenmarke „Saskia still“ bereits aus Rezyklat. Ab Mitte Mai sollen es 100 Prozent sein, wie das Etikett mit Aufschrift „Flasche aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff“ erkennbar machen werde. Der in Eigenregie installierte Wertstoffkreislauf sei Teil der Plastikstrategie „REset Plastic“, die die Schwarz-Gruppe ins Leben gerufen hatte. Dazu werden die über die rund 6.100 Lidl-Pfandautomaten zurückgegebenen Flaschen farblich sortiert, komprimiert und in eigenen Logistikzentren zu Ballen gepresst. In einem der zwei Recyclingwerke der Konzerntochter Mitteldeutsche Erfrischungsgetränke entstehen daraus Flaschen-Preforms, die in die Lidl-Logistikzentren wieder ausgeliefert werden. Auch die Supermarktkette Rewe bietet laut KI bereits seit letztem Jahr Mineralwasser von „Share“ in Flaschen aus recyceltem PET an. Nach Angaben in 360grad.de haben weitere Unternehmen wie Mineralwasseranbieter aus Österreich und der Schweiz angekündigt, Flaschen einzusetzen, die vollständig aus recyceltem PET bestehen.

Quellen:

  • KI (2.5.2019)
  • 360grad.de (30.4.2019)
  • Foto: © Lidl