Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

Fischer verkauft seine Sparte „EPS-Regranulat weiß“

Zum 1. August 2019 übernimmt Bachl von der Fischer-Gruppe die Regranulat-Herstellung aus weißem EPS.

Die Fischer-Gruppe mit Hauptsitz in Achern, die seit rund 20 Jahren europaweit als Kunststoffrecycler tätig ist, habe laut Plasticker mitgeteilt, dass Entwicklungen auf dem europäischen Markt im Bereich der Gesetzgebung sie dazu veranlasst habe, sich von der Sparte „Recycling/Extrusion von kompaktiertem, weißem EPS“ zum Ende des Monats Juli zu trennen. Fischer wolle sich künftig auf die Herstellung von Mahlgut und Regranulaten aus bunten bzw. schwarzen EPS-/EPP-Stangen konzentrieren und die Geschäftsbereiche Kunststoffhandel und Folienregranulat ausbauen.

Die Herstellung von Regranulat aus weißem kompaktiertem EPS übernehme zum 1. August die Karl Bachl GmbH & Co. KG mit Sitz in Röhrnbach. Damit baue Bachl, nach eigenen Angaben deutscher Marktführer auf dem Gebiet EPS-Dämmung, seine Wertschöpfungskette um den Bereich Recycling aus.

Quellen:

  • Plasticker (26.7.2019)
  • Foto: © Fischer-Gruppe