Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

PET-Flaschen zu Schultaschen

Kurz vor dem neuen Schuljahr berichtet Forum PET über Schultaschen und mehr aus recycelten PET-Flaschen.

Wenn in diesem Jahr bundesweit rund 700.000 Kinder ihre Schulkarriere starten, können Eltern und Großeltern dafür sorgen, dass sie das mit nachhaltigen Materialien tun. Laut Forum PET in der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. spielt dabei recyceltes PET eine große Rolle. So verwende ergobag, der zu den beliebtesten Schultaschen-Herstellern zähle, Textilien, die zu hundert Prozent aus recycelten PET-Flaschen bestehen. So würden bereits vorhandene Ressourcen sinnvoll weitergenutzt, was ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz sei, erklärt IK-Referentin für Umwelt und Nachhaltigkeit, Isabell Schmidt. Nach Angaben von ergobag werden durch den Einsatz von recyceltem PET im Vergleich zu herkömmlichen Produktionsweisen die Abwassermenge um 20 Prozent, der Energieverbrauch um 50 Prozent und die Schadstoffemissionen um 60 Prozent gesenkt. IK weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass im Durchschnitt 95,7 Prozent aller PET-Getränkeflaschen (Einweg und Mehrweg) getrennt vom Hausmüll gesammelt werden. Recycelt werden 93,5 Prozent, bei bepfandeten PET-Einwegflaschen sind es sogar 97,9 Prozent. Knapp ein Viertel der recycelten PET-Flaschen verarbeitet die Textilfaser-Industrie weiter.

Quelle:

  • Forum PET