Zum Inhalt springen
  • +49 (0) 69 2556 1921
  • info(at)bkv-gmbh.de

ARA erhöht Lizenzgebühr für Kunststoffverpackungen

Als Folge der Importsperre Chinas für Altkunststoffe erhöht ARA im Januar 2018 deutlich die Entgelte.

Bei den meisten Verpackungsmaterialien plant die Altstoff Recycling Austria, im nächsten Jahr die Preise zu senken: Lizenzentgelte für Glas um 3,6 Prozent, Eisen um 1,8 Prozent, für Papier hatte die ARA die Lizenzgebühren bereits zum 1. Juli 2017 um 13 Prozent reduziert. Allein bei Kunststoffverpackungen müsse das führende Sammelsystem Österreichs die Lizenzgebühr anheben. Zu erwarten sei eine Steigerung um 3,3 Prozent zum 1. Januar 2018. Zu den Gründen verwies ARA-Vorstand Christoph Scharff auf internationale Entwicklungen: Die Importsperre Chinas führe zu einem massiven Rückstau und Erlöseinbrüchen auf dem europäischen Recyclingmarkt.

Quellen:

  • Kunststoff Information (9.10.2017)
  • Foto: ARA AG